© 2018 Rabl & Hahn GmbH  |  Einsteinring 1  |  85609 Aschheim-Dornach bei München |  Phone +49 89 90410210  |  Mail info@rabl-hahn.com  | File-Server

#TransformationThursday Die Transformation von Daimler: Vom Automobilhersteller zum vernetzten Mobilitätsanbieter_

February 8, 2018

[ Wie sieht eine erfolgreiche Transformation aus? Welchen Unternehmen gelingt das besonders gut? Das wollen wir in Zukunft in der Rubrik #TransformationThursdays besprechen. Wir starten die neue Rubrik mit unserem Kunden Daimler.

 

Die Automobilindustrie verändert sich grundlegend, das Tempo nimmt zu. Neben der „Globalisierung“ gilt die „Digitalisierung“ als weiterer Megatrend. Mercedes-Benz ist klarer Vorreiter dieser Entwicklung: Der Automobilhersteller hat sich in den vergangenen drei Jahren sowohl kulturell, als auch strategisch und technisch um etwa 10 Jahre nach vorne katapultiert.

 

Mit einem neuen Verkaufsrekord hat Mercedes-Benz das Jahr 2018 so erfolgreich begonnen, wie das Unternehmen das vergangene Jahr abgeschlossen hat. Die aktuellen Zahlen sprechen Bände:

 

# Mit einem Plus von 8,4 % startete Mercedes-Benz mit einem Absatzrekord ins neue Jahr (193.414 Einheiten).

# In den Regionen Europa (+5,9 %) und Asien-Pazifik (+14,4 %) wurden mehr Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert als je zuvor in einem Januar.

# In Deutschland stieg die Nachfrage um 21,6 % auf einen neuen Bestwert und Mercedes-Benz war erneut Marktführer auf dem Heimatmarkt.

# In China wurden mit 68.425 PKWs fast 10.000 Fahrzeuge mehr ausgeliefert, als im besten Monat überhaupt (+16,4 %).

 

Wie Mercedes-Benz das gelungen ist?

„Die digitale Transformation ist bei uns in vollem Gange. Mercedes-Benz wandelt sich vom Automobilhersteller zum vernetzten Mobilitätsanbieter, wobei der Mensch – als Kunde und Mitarbeiter – immer im Mittelpunkt steht. Damit entwickeln wir das Unternehmen konsequent weiter und sichern unsere Zukunftsfähigkeit ab,“ erklärt Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars.

 

Der traditionsreiche Konzern aus dem Schwabenland bedient sich in modernster Transformationstools und zeigt anderen Konzernen mutig eine neue Richtungsänderung auf. Dabei spielen Schlagwörter wie „offene Feedbackkultur“, „Schwarmorganisation“ und „Inkubatoren“ eine erhebliche Rolle.

 

Ergebnisse mit Vorbildcharakter sind unter anderem:

 

# Die neue E-Klasse. Mit Ihrer Einführung wurde der Premium-Markt erschüttert. Die anhaltend hohe Nachfrage in China sowie die Einführung der neuen E-Klasse haben den Pkw-Absatz von Daimler Mitte letzten Jahres auf ein neues Rekordhoch geschraubt.

# Die Marke EQ Electric Intelligence. EQ – die neue Marke für Elektromobilität bietet ein umfassendes elektromobiles Ökosystem aus Produkten, Services, Technologien und Innovationen. Das Spektrum reicht von Elektrofahrzeugen über Wallboxen und Ladeservices bis hin zum Home-Energiespeicher.

# Das CASE Programm. Das interne Programm steht für Connected, Autonomous, Shared & Service und Electric Drive. CASE zeigt den Führungsanspruch des Unternehmens auf, mit der stärksten Marke und den besten Produkten (sowohl in Profitabilität als auch im Absatz) die Nummer Eins im Premium-Segment zu sein.

 

Wenn Ihr vorwärts kommen wollt, seid ehrlich zu Euch selbst!

Echte Transformation erfordert Ehrlichkeit und Eigeninitative. Mercedes-Benz hat die Zeichen einer Krise vor ein paar Jahren richtig erkannt, als der Mitstreiter BMW mit den Verkaufszahlen an dem Konzern vorbeigezogen ist. Heute zeigt Mercedes-Benz der Automobilindustrie, wo und wie Transformation überall erfolgen kann. Und aus Krisen haben sich bekanntlich schon viele Konzerne an die Spitze gesetzt – so beispielsweise auch Apple. Denn während die einen mit sich beschäftigt sind, ziehen andere vorbei. Bähm, Gratulation Dieter!

 

Link: Presentation New G Wagen

Link: Zetsche´s Botschaft zum Jahresende

 

 

PS: Vorsicht, kann Spurenelemente von Rabl & Hahn enthalten! ]

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Follow us!
Categories
Please reload

  • Facebook - White Circle
  • Twitter - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • Google+ - White Circle
  • YouTube - White Circle