© 2018 Rabl & Hahn GmbH  |  Einsteinring 1  |  85609 Aschheim-Dornach bei München |  Phone +49 89 90410210  |  Mail info@rabl-hahn.com  | File-Server

Mega-Cities früher und heute._

August 24, 2017

[ Wie sagte Thomas Jefferson so schön: „I like the dreams of the future better than the history of the past“. Ob er seine Aussage auch im Hinblick auf die wachsende Bevölkerungsdichte getroffen hätte?

 

Peking, Mexico-City oder Shanghai – In jeder dieser weltweit größten Städte leben aktuell allein rund 20 Millionen Menschen. Und die sogenannten Mega-Cities wachsen in rasantem Tempo weiter. Überall auf der Welt zieht es immer mehr Menschen in die großen Städte.

Heute sind es fast vier Milliarden Menschen, die in Städten leben. Bis zum Jahr 2050 werden es - Schätzungen zufolge - rund 6,5 Milliarden sein. Der Großraum Tokio gilt mit über 35 Millionen als größtes urbanes Ballungsgebiet der Welt. Die Bevölkerung in Delhi könnte bis 2030 von 25 auf 36 Millionen wachsen und für Shanghai wird mit einer Zunahme auf 31 Millionen gerechnet.

 

Um 1800 lebten nur drei Prozent der Weltbevölkerung in städtischen Räumen. Forbes warf einen Blick darauf, wie es damals noch um Megastädte stand. Kaum zu glauben, dass noch 1900 London die weltweit größte Stadt war, oder?

LINK ]

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Follow us!
Categories
Please reload

  • Facebook - White Circle
  • Twitter - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • Google+ - White Circle
  • YouTube - White Circle